Startseite

Mit dem Gestaltungsplan Thurgauerstrasse verpasste Chance: Ein Trauerspiel mit 4 Akten

Verpasste Chance #1: Rücksichtsvolle Stadtplanung

Wohnhöfe Grubenacker – Wege zu einer intimen Stadtentwicklung an der Thurgauerstrasse _ Referendumskomitee _ Schneller, größer und anonym bauen in der Stadt Zürich war gestern! Der Gestaltungsplan für das Areal Thurgauerstrasse sieht massstablose Hochhäuser mit abweisenden Betonriegeln und anonym wirkenden Abstandsgrünflächen vor. Diese rücksichtslose Hochhaus-Akzentsetzung am Rand eines Kleinquartiers stammt aus dem Gedankengut der 1970er„Verpasste Chance #1: Rücksichtsvolle Stadtplanung“ weiterlesen

Verpasste Chance #2: Den Quartierpark zum HR Giger Park machen

Madlaina Perl – Im Teil B der Gestaltungspläne Thurgauerstrasse ist neben dem Schulhaus ein Quartierpark geplant. Schulhaus und Quartierpark sind nicht vom Referendum betroffen. Das NEIN zum Gestaltungsplann Thurgauerstrasse betrifft also weder den Bau des Schulhauses, noch die Realisierung des Quartierparks. Doch wenn die Presse im Oktober 2018 begeistert auf die Medienmitteilung zum Quartierpark reagiert„Verpasste Chance #2: Den Quartierpark zum HR Giger Park machen“ weiterlesen

Bauhecke an der Thurgauerstrasse

Baumvielfalt an der Thurgauerstrasse

Madlaina Perl – Auf der Webseite von Grün Stadt Zürich gibt es zur Themengruppe Stadtbäume mehrere Beiträge und Unterbeiträgen. Sie spannen einen weiten Bogen von allgemeinen Informationen zu Bäumen, über die Wirkung der Bäume auf das Stadtklima, die Baumpflege und den Baumschutz. So liest man dort: „Bäume tragen zum Wohlbefinden und zur Lebensqualität in der„Baumvielfalt an der Thurgauerstrasse“ weiterlesen

Schließe dich 8 anderen Followern an

Thurgauerstrasse Gestaltungsplan Abstimmung Leutschenbach Rücksichtslos Verdichten

%d Bloggern gefällt das: